Sicherheitspolitik

Sicherheit, Frieden und Globale Herausforderungen

In meiner Heimat­region, dem Naheland, können wir auf eine lange Bundeswehr-Tradition zurück­blicken. Der Standort Idar-Oberstein ist seit Jahrzehnten ein Eckpfeiler der Verteidi­gung unseres Landes und ein Beispiel für die hohe militärische und technologische Kompetenz unserer Bundeswehr. Für meinen Wahlkreis haben aber auch der Truppenübungsplatz und der Stützpunkt unserer amerikanischen Verbündeten in Baumholder eine große Bedeutung. Aber die Standorte Bundeswehr und der Amerikaner spielen nicht nur eine bedeutende Rolle für Rheinland-Pfalz, sondern vielmehr für die gesamte NATO.

Zudem sieht sich die Bundeswehr in den nächsten Jahrzehnten neuen, großen Heraus­forderungen angesichts der vielen weltweiten Konflikte gegenüber. Dabei wird es nötig sein, die Rolle Deutschlands und Europas in der Welt neu zu definieren. Die Bundesrepublik kann, eingebunden in EU und NATO, nachhaltige militärische und zivile Hilfen für Frieden und Sicherheit in der Welt geben. Deutsch­land muss auch seine wirtschaftliche und politische Kraft für weltweite Friedens­bemühungen einsetzen. 

Gerade zeigt sich auch auf anderem Terrain wieder einmal die Bedeutung einer gut aufgestellten Bundeswehr, die in der Mitte unserer Gesellschaft fest verankert ist. Was Soldatinnen und Soldaten als Unterstützung bei der Corona-Bekämpfung zur Unterstützung der Gesundheitsämter leisten, ist – davon konnte ich mich schon selbst überzeugen- großartig. Auch für das sonstige vielfältige Wirken hat die Bundeswehr gesellschaftliche Anerkennung verdient